Regio Cup Stuttgart - 09.09.2017

Ausgezeichneter 3. Platz beim Vergleichskampf der Bezirke in Stuttgart

Ganz hervorragend schlug sich unsere Bezirksauswahl beim RegioCup 2017 in Stuttgart in der Halle des DJK-Sportbund. Nach meist engen Ergebnissen durfte die Truppe als drittplatziertes Team am Ende aufs Siegertreppchen gemeinsam mit den Siegern aus Heilbronn und dem Bezirk Ostalb. Der Einzug ins Finale wurde beim 3:6 gegen den Bezirk Ostalb knapper verpasst als es das Ergebnis aussagt. In zwei Begegnungen hätte duchraus die Chance bestanden, die Spiele umzudrehen. Zuvor hatte man im Auftaktspiel den Bezirk Rems mit 5:4 niedergerungen, bevor im anschließenden Spiel ums Halbfinale der Bezirk Schwarzwald relativ deutlich mit 6:3 geschlagen wurde. Auch in ihrem letzten Spiel um Platz 3 gegen den Bezirk Ulm zeigte die Mannschaft Nervenstärke und behielt in einer spannenden Begegnung mit 5:4 die Oberhand, nachdem man vor den beiden Schlusseinzeln noch mit 3:4 zurückgelegen hatte. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit den im gesamten Turnier im Einzel unbesiegten Tobias Tran (Jungen U15) und Moritz Kouril (Jungen U18) gelang es damit, die Bestmarke im Regio Cup aus dem Jahr 2014 einzustellen. Damit hat das Team die Erwartungen mehr als übertroffen. Für Hohenlohe spielten Aileen Singer (TTC Kottspiel), Lea Tannebaum (TSV Vellberg), Michelle Rosenecker (VfR Altenmünster), Konstantin Rehmann (TSV Gaildorf) sowie die beiden Satteldorfer Tobias Tran und Moritz Kouril.

2017 09 09 regiocup stuttgart 500x695

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (RegioCupSiegerehrungTeamHohenlohe.jpg)RegioCup 126 kB